Beschichtete Bratpfannen

Bratpfannen im Test

Die besten Bratpfannen überzeugen durch gute Handhabung und langlebige Beschichtung!


Rangliste

Testbericht

Mit dem Launch der neuen Webseite stellen wir das Hauptaugenmerk auf die Leserwertungen. Der Grund dafür liegt ganz einfach in den fortlaufenden Testmöglichkeiten, den unsere NutzerInnen haben. Die Langlebigkeit einer Pfanne und die damit verbundenen Brateigenschaften sind das wichtigste Aspekt beim Kauf einer neuen Bratpfanne. Wie bereits namhafte Testmagazine feststellen mussten, brachen die neumodisch als „Shitstorm“ bezeichneten Wellen an negativen Kommentaren von enttäuschten Käufern aus. Hintergrund ist, dass die Stiftung Warentest zwar Bratpfannen getestet hat, die besten jedoch nach wenigen Wochen mit Abrieb der Beschichtung zu kämpfen hatten.

Wer, wenn nicht wir alle zusammen, können hier mit Rat und Tat beiseite stehen und uns gegenseitig Empfehlungen aussprechen? Diesem Anlass zufolge richtet Pfannen Test ein einfaches System ein, dass jedem ermöglicht seine Eindrücke zu schildern und sogar Fotos anzuhängen, welche die Geschichte bebildern können.

Beschichtete Pfannen im Test

Welche Bratpfanne ist die beste? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden sammelten wir die Testberichte aller universellen Bratpfannen, um den Testsieger zu bestimmen. Unter einer (Universal) Bratpfanne verstehen wir eine beschichtete Pfanne, die sich jeder Herausforderung stellen kann, ohne für spezielle Einsatzgebiete prädestiniert zu sein. Der Bratpfannen Test brachte einen Testsieger und einen Preistipp hervor, so dass Sie sich je nach belieben für die Pfanne Ihrer Wahl entscheiden können.

Bratpfannen Test - Der Testsieger

Schulte-Ufer Romana

Der Testsieger in der Kategorie Bratpfannen Test ist die Schulte-Ufer Bratpfanne Romana. Diese Pfanne bringt alles mit, was man sich in der heimischen Küche nur wünschen kann. Da wäre zum Einen die langlebige Anti-Haft-Beschichtung, die ihren Namen tatsächlich verdient hat. Diese Pfanne lässt nun wirklich nichts anhaften. Zum Anderen ist die Wärmeleitung und Speicherung des Bodens vorbildlich, so dass sie nicht nur gleichmäßig ausfällt, sondern auch energiesparend ist. Es gibt nicht viel zu dieser erstklassigen Pfanne zu sagen, außer dass sie all die Sehnsüchte erfüllt, für die unsere Erfahrung mit anderen Pfannen Schuld hat. Frei nach dem Motto – Kratzt du noch, oder isst du schon wollen wir den Testsieger im Test zu den beschichteten Pfannen bewerben. Die Schulte-Ufer Bratpfanne Romana erhält unsere eindeutige Kaufempfehlung.

Preistipp

Tefal Jamie Oliver

Ein weiteres Mal heimst sich die Tefal Jamie Oliver Bratpfanne die Kennzeichnung Preistipp ein. Unser Preis-/Leistungssieger im Bratpfannen Test konnte sich schon in anderen Kategorien zum Geheimtipp mausern und ist somit längst kein Geheimtipp mehr. Die Jamie Oliver Pfanne ist ein echter Allrounder. Die Eigenschaften dieser Pfanne im Test bestechen nicht nur das geschulte Auge. Ein jeder Hobbykoch wird diese Bratpfanne nicht mehr missen wollen, da sie all das hält, was andere Pfannen versprechen. Eine ordentliche Anti-Haft-Beschichtung wird mit sehr guter Wärmeleitung und -Verteilung vereint und heraus kommt der Preistipp im Bratpfannen Test.

Trendwende

Beschichtete Pfannen lösten einst die unbeschichteten Edelstahlpfannen ab. Diese hatten das Manko, dass viele ungeübte Köche Probleme mit ihnen hatten. So brannte vieles an, haftete an der Pfanne und dergleichen. Aus dieser Not wurden beschichtete Pfannen geboren. Mit Hilfe einer beschichteten Pfanne soll das einstige Problem der Vergangenheit angehören. Doch noch heute äußern sich verärgerte Kunden über minderwertige beschichtete Bratpfannen. Selbst in einigen Vertreter dieser Pfannen ist das Problem des Anhaftens noch nicht gelöst. Unser Test soll Abhilfe schaffen und verstehen machen, welche Pfanne im Test diese Hürde meistert.

Eine für Alles?

Beschichtete Bratpfannen haben den Vorteil, dass sie auch schonend garen können. Dies in Anbetracht der eigentlichen Pfanne zum scharfen Anbraten von Fleisch und Gemüse – der Eisenpfanne. Eine beschichtete Pfanne hat jedoch den Vorteil, dass viele Gerichte viel einfacher von der Hand gehen. Das Handwerk selbst übernimmt quasi die Pfanne. In einer universellen Bratpfanne, wie die beschichtete eine ist, gehören viele Fertigkeiten, die einem Koch zugesprochen werden mussten, der Vergangenheit an. Heute kann ein jeder zu einem ordentlichen Resultate beim Kochen und Braten von Lebensmitteln kommen.
Besonders geeignet ist eine beschichtete Pfanne daher für all die Gerichte, welche eine sanfte Hitze benötigen. Zur Sprache sollen hier Rühreier, Spiegeleier, Omelettes, aber auch Pfannkuchen kommen. In unbeschichteten Pfannen würden Sie hier ohne das Handwerk des Kochens gemeistert zu haben auf große Hürden stoßen. Das Anbacken des Lebensmittels an die Pfanne ist die üblichste aller Schwierigkeiten, die dann auf Sie zu kämen.